Weitere Fortschritte bei Entwicklung – 4. Teammeeting

Letzten Beiträge on 4 Nov , 2014

Neue Concept-Arts geben dem Level Charme und Attraktivität

Das Team 2D hat sich die vergangene Woche u.a. damit beschäftigt, mit welchen Elementen
das 1. Level gestaltet werden könnte.
Weiterhin beschäftigte sie die Frage, wie der Spieler Items im Spielverlauf einsammeln kann.

Ebenso wurde eine Ingame-Währung konzipiert und grafisch nachvollzogen.
Ingame-Währungen sind ein beliebtes Mittel in der Spieleindustrie um Einnahmen zu generieren.
Der Spieler erwirbt mit bei Nutzung der Ingame-Währung Vorteile im Spielverlauf.
Dies können z.B. neue Waffen oder Fähigkeiten für den Charakter sein.
Weiterhin ermöglicht sie aber auch die optische Aufwertung des Spielgeschehens
im Sinne der Aufmachung des Charakters, schließlich streben viele Spieler nach Individualität.

 

pickup_item2        pickup_item        level_mit_assets

 

 

Umsetzung der Concept-Arts in 3D Modelle

Als Vorlage für die 3D Assets haben sich unsere 3D-Modellierer die Concept-Arts zu Brust genommen und diese Polygon für Polygon
nachempfunden. Ein besonderes Kriterium für die Erstellung solcher Modelle ist es darauf zu achten,
das diese als Low-Poly erstellt werden – zumindest für unsere Zwecke.
3D Modelle bestehen aus vielen einzelnen Fläche die zusammen das 3D Objekt bilden.
Wer sich z.B. noch an die Anfänge von Lara Croft in dem Computerspiel Tomb Rider erinnern kann,
dem fällt im Rückblick sicher auf, dass die Figur in dem Spiel sehr kantig war. Hierbei kann der Betrachter am besten sehen,
dass 3D Modelle in Spielen aus einzelnen Flächen (Polygone) bestehen.

Spricht der 3D Modellierer bzw. Game-Entwickler von “Low-Poly”, so ist damit eine Polygon sparsame Variante der 3D Modellierung gemeint.
Dies kann dem Spiel neben einer guten Performance auch einen gewissen grafischen Stil geben.

Nachfolgend ein Auszug der bereits erstellten 3D Modelle:

kaktus        futuristisches_gebauede

felsbogen        alien_pflanze

steine        ölpumpe

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>