Gesamter Medieninformatik-Jahrgang entwickelt Endless Runner

Letzten Beiträge on 12 Oct , 2014

gesamtes_matrikel_foto

Medieninformatik & Interaktives Entertainment nennen wir Studenten des 12er Matrikels unser täglich Brot.
4 Semester haben wir mit Erfolg hinter uns gelassen. Gruppenarbeit mit Praxisbezug begleitet uns seit Beginn des Studiums.

Befasst man sich mit der Entwicklung von Software oder gar Spielen, so stößt man bei der Praxis als Einzelner im Sinne der Komplexität schnell an seine Grenzen. Etwas großes, mächtiges, lässt sich nur erschaffen, wenn man sich zusammenfindet und seine Kompetenzen ergänzt.

Das Gesamte Matrikel 12 hat daher im Modul “Gamedesign III” die Aufgabe erhalten, einen Endless Runner zu erstellen.
Dabei haben wir völlig freien Spielraum in welche Richtung sich die Spielidee entwickelt, welches Setting es besitzt oder für welche Plattform entwickelt wird. Die einzigste Vorgabe ist der Einsatz der Unreal Game-Engine und der Entwicklungszeitraum (bis Semester-Ende).

Für die Entwicklung des Games haben wir folgende Aufgabenbereiche Geschaffen:

Projektmanagement
Team Gamedesign
Team 2D
Team 3D
Team Animation
Team Programming
Team Sound
Team Marketing / PR

O.g. Teilbereiche der Entwicklung konnten die vorangegangen Semester durch das Studium abgedeckt werden. Nun ist es an der Zeit festzustellen wie die einzelnen Zahnrädchen der “Maschinerie” zusammenarbeiten.

In jeder Woche wird es Meetings für das gesamte Matrikel geben, in denen die Fortschritte des Entwicklungsstandes präsentiert werden. Diese werden wir online dokumentieren (Game Dokumentation).